Die Extraktion der Inhaltsstoffe

Beim Aufbrühen wird das Kaffeemehl mit dem heißen Wasser in Verbindung gebracht. Hierbei lösen sich die Inhaltsstoffe wie z.B. Öle, Säuren und Vitamine. Dieser chemische Vorgang wird Extraktion genannt. Das heiße Wasser kann dabei bis zu 30 % der Inhaltsstoffe aus dem Kaffeemehl lösen. In diesem Verhältnis wird der Kaffee jedoch als viel zu stark und bitter beschrieben. Diese eher unschöne Erfahrung kann man vor allem bei herkömmlichen Kaffees machen. Hintergrund hierfür ist das Herauslösen von Bitterstoffen und Gerbsäuren, die den Kaffee dunkel färben und ein bitter-herbes Aroma entfalten.